Sandreinigung

SERVICE OVERVIEW

Sand ist viel mehr als Fallschutz. Besonders für kleinere Kinder ist Sand ein beliebtes Spielmaterial, das auch mal  in den Mund genommen wird.  Damit beim Spielen das Krankheits- und Verletzungsrisiko so gering wie möglich bleibt, bieten wir die Sandreinigung  mit Sandmaster an.

Wer eine jährliche Reinigung mit Sandmaster durchführt, wird  seiner Verkehrssicherungspflicht gerecht, und zwar unter hygienischen und  sicherheitstechnischen Aspekten. Das  ist das Ergebnis etlicher  Fachgutachten und Prüfberichte. Die Keimbelastung  des gereinigten  Sandes  ist sogar nachgewiesenermaßen  geringer als von Neusand! Erst nach ca. 10 Jahren sollte wegen der Verunreinigungen aus der Luft wieder ein Austausch erfolgen.

Doch nicht nur das gute Reinigungsergebnis spricht für Sandmaster. Das Verfahren ist auch

  • kostengünstiger,
  • umweltfreundlicher und
  • schneller und problemloser erledigt als der Sandaustausch. 

Und so läuft die Sandreinigung ab:

  • Die  selbstfahrende, nur 90 cm breite  Maschine kann auch kleinere Hürden überwinden, um auf die Sandfläche zu fahren.
  • Mitarbeiter schaufeln ggf. Ränder und für die Maschine nicht zugängliche Stellen frei.
  • Das Gerät nimmt den Sand (bis zu 40 cm Tiefe) auf und befördert ihn durch ein Steilsieb.
  • Dabei wird Unrat (bzw. alle Teile über 5-8-mm Größe) wie Tierexkremente, Steine, Zigarettenkippen etc. in einem Behälter aufgefangen.
  • Der gereinigte, belüftete und durchgemischte Sand verlässt die Maschine wieder.
  • Der aufgefangene Unrat wird auf Wunsch entsorgt oder bei Ihnen zwischengelagert.

Bei  Einsatz des SM Control wird mit einem  Tiefensensor die Arbeitstiefe gemessen. Der Rechner  speichert und dokumentiert die Messwerte sowie die tatsächlich gereinigte Sandmenge in cbm.

Kot-Stop

Durch Tierexkremente können viele Krankheitserreger, wie z. B. Salmonellen-Bakterien, parasitäre Hunde- und Katzenspulwürmer, Fuchs- und Hundebandwürmer in den  Sand gelangen.
Dieses Gesundheitsrisiko kann nur durch das Fernhalten der Tiere vermieden werden.
Kot-Stop  erreicht genau dies, indem es Hunden und Katzen ein Futteraroma assoziiert, und diese deshalb nicht mehr auf den behandelten Flächen exkrementieren. Für Menschen ist der Futtergeruch nicht wahrnehmbar.

Das flüssige Produkt aus natürlichen und naturidentischen Duft- und Aromastoffen  wird aufgesprüht, und wirkt im Durchschnitt 2-3 Wochen lang.
Es ist lebensmittelecht, umweltneutral und absolut ungefährlich für Menschen, Tiere und Pflanzen.

Kot-Stop wird als Konzentrat (in verschiedenen Gebindegrößen) und als bereits gebrauchsfertige Lösung (für kleinere Flächen) angeboten.